Von der Gebrauchsanweisung zum Wissensprodukt

Technische Dokumentation von T3 bietet mehr, als man es von herkömmlichen Gebrauchsanweisungen und Benutzerhandbüchern erwartet. Wir sprechen deshalb auch lieber von Wissensprodukten,  da sie Techniknutzern einen echten Mehrwert bieten und Herstellern klare Prozess- und Wettbewerbsvorteile ermöglichen.

Dokumentation ist hervorragend geeignet, um Kunden bei der Einarbeitung und Anwendung gerade von komplexen Investitionsgütern zu unterstützen. Gut gemacht, steigt die Kundenzufriedenheit, und Supportaufwände sinken. Wer Technik souverän einsetzen kann und auch bei Problemen schnell Antworten findet, wird die Hotline nicht bemühen. Herstellern bietet sich zudem eine vergleichsweise einfache Möglichkeit,  sich durch die Dokumentation vom Wettbewerb zu differenzieren.

„High-end" Dokumentation für den erfolgreichen Praxistransfer von Technikwissen

T3 Dokumenation

Dokumentation von T3 ist multimedial, modular, mobil und semantisch vernetzt

T3 Dokumentation zielt auf eine bessere Information und auf Arbeitsunterstützung durch aufgaben- und handlungszentrierte Beschreibungen, gute Visualisierung, digitale Medien sowie durch innovative Kommunikationsformate:

  1. Mit dem T3 Informationsmodell bietet T3 eine standardisierte Grundlage für Informationskonzepte, die schnell an spezifische Unternehmensanforderungen adaptiert und auch als Redaktionsleitfaden umgesetzt werden können.
  2. Wichtiger Bestandteil des T3 Informationsmodells sind Layouts, die eine optimale "Readability" und "Findability" ermöglichen und zudem für ein modernes, zeitgemäßes Erscheinungsbild stehen.
  3. Vordefinierte Layouts und Publikationsstrecken stehen für die gängigen PDF-/Print-Formate sowie für HTML-Onlinehilfen und für mobile Anwendungen zur Verfügung.
  4. Speziell bei mobiler Dokumentation setzt T3 auf eine enge Kopplung von "Form und Funktion" und verbindet moderne User-Experience- und Interaktionskonzepte mit den Möglichkeiten von Responsive Design und Interface Design.
  5. Grafik und Visualisierung sind zentrale Qualitätsmerkmale für gute, leicht verständliche Dokumentation. T3 bietet durchgängige Grafikkonzepte, die über formale Definitionen hinausgehen und den didaktischen, inhaltstragenden Einsatz von Visualisierungsmitteln betonen.
  6. Speziell für 3D-basierte Grafiken bietet T3 ein durchgängiges Verfahren, das von der Basismodellierung über die Aufbereitung in verschiedenen Styles bis zur Wiederverwendung als interaktive Animation und als 3D-Video reicht.
  7. Der Einsatz von Multimedia in Form von 3D- und 2D-basierten Animationen, interaktiven Simulationen und Realvideo ist fest in den Dokumentationslösungen und in dem systemgestützen Informationsmanagement von T3 verankert.
  8. Das semantische Informationsmodell von T3 verankert Aufgaben- und Handlungsorientierung der Beschreibungen und stellt die normenkonforme Umsetzung sicher.
  9. Ein modulares, semantisches Ablagekonzept und semantisch ausgezeichnete Inhalte ermöglichen ein einfaches Variantenmanagement, nahezu uneingeschränkte Wiederverwendungsmöglichkeiten und das SingleSourcing von verschiedenen Publikations-und Kommunikationsformaten.

State-of-the-Art-Dokumentation mit dem T3 Informationsmanagement

Für Dokumentationslösungen bietet T3 mit dem T3 Semantic Content Manager ein Plugin für Schema ST4, das das Redaktionssystem zum Unified Contentmanagement-System für modularen, multimedialen und semantischen Content erweitert. Bestandteile der Lösung sind das T3 Informationsmodell sowie ein Basis-Informationskonzept als Grundlage für kundenspezifische Anpassungen.

Dokumentationslösungen von T3 sind skalierbar und flexibel anpassbar

Neben den konzeptionellen Grundlagen und der Systemlösung bietet T3 auch bedarfsgerechte Unterstützung bei der Planung und Einführung moderner Dokumentationslösungen in Form von Beratung, Requirements Engineering und Systemimplementierung. Bei Bedarf können auch die T3 Content Services für die Entwicklung und Umsetzung einzelner Dokumentationsvorhaben in Anspruch genommen werden.

Dokumentation auf ein neues Niveau heben, Klimmzüge vermeiden

Die Dokumentationslösungen von T3 sind für all jene Unternehmen interessant, die noch kein Contentmanagement-System im Einsatz haben und die gleich den Schritt in Richtung eines integrierten und zukunftssichren Informationsmanagement machen wollen. Interessant sind die Lösungskomponentenvon T3 aber auch für Dokumentationsabteilungen, die ihre bestehende Umgebung weiterentwickeln und modernisieren wollen.

Login Form