Lern- und Wissensportale für Endkunden

Markt- und Innovationsführer der Hightech-Industrie stehen häufig für ein Thema oder für eine Technologie im Gesamtmarkt. Mit einer Wissensplattform können sie ihr Serviceangebot erweitern und ihre Positionierung festigen, dazu die Kundenbindung stärken.

Die Wissenswelt eines Unternehmens erschließt T3 als Wissensnetz aus fachlichen Grundlagen, Produkten und deren Anwendung und berücksichtigt zudem die unterschiedlichen Zielgruppen durch adäquate Angebote für Einsteiger und Experten. Ein Lern- und Wissensportal auf Basis des T3 Knowledge Managers ist ausgelegt für das situative Lernen und Nachschlagen und zeichnet sich besonders aus durch einen einfachen Informationszugriff, durch modulare, semantische Vernetzung und durch den Einsatz von innovativen Lernmedien und von Multimedia.

Kunden binden und eigene Ressourcen entlasten durch umfassende Wissens- und Weiterbildungsangebote auf einer Wissensplattform

T3 Lern- und Wissensportal

  1. Einfacher Informationszugriff
    Das T3 Lern- und Wissensportal enthält nicht nur eine Sammlung von verschiedenen Informations- und Lernangeboten. Es bildet vielmehr die Wissens- und Begriffswelt eines Unternehmens ab und organisiert sie als mehrdimensionales Wissensnetz, das über eine Facettensuche in Kombination mit einer leistungsstarken Volltextsuche extrem einfach recherchierbar wird. Stöbern, exploratives Suchen und Direktzugriff werden so aufs Beste unterstützt.
  2. Semantische Vernetzung, modulare Bereitstellung
    Das Lern- und Wissensangebot ist modular in kleinen Häppchen organisiert. Die Informationsbereitstellung erfolgt überwiegend Topic-basiert in HTML und nicht in einzelnen Dokumenten. Zu jeder Seite werden aktiv komplementäre und weiterführende Inhalte über einen Kontextraum angeboten. Dabei können auch Inhalte aus unterschiedlichen Systemen miteinander vernetzt werden.
  3. Lernen in passgenauen Häppchen
    Werden in gängigen Lernmanagement-Systemen (LMS) häufig nur ganze Kurse und eLearnings angeboten, so setzt das T3 Lern- und Wissensportal auf kleine multimedials didaktisiert Lern-Häppchen, auf Knowledge-Nuggets und natürlich auch auf Web-based Trainings, die dem informellen Lernen besser gerecht werden.
  4. Bessere Information durch Multimedia
    Zur Vereinfachung der Wissensvermittlung von komplexen Themen und Abläufen werden Videos, 3D-Animationen oder auch interaktive 3D-Simulationen eingesetzt. Das bringt ein echtes Mehr an Informationsqualität und sorgt für hohe Akzeptanz bei den Zielgruppen.

Integriertes Informationsmanagement von T3 für Erstellung, Vernetzung und Bereitstellung

Die standardisierte und skalierbare Lösungsarchitektur fügt sich schnell und unkompliziert in unternehmensspezifische Prozess- und Systemlandschaften ein. Mit den Lösungsbausteinen auf Basis des T3 Informationsmanagements steht Unternehmen dabei ein wirkungsvolles Instrumentarium für die integrierte Erstellung, Vernetzung und Bereitstellung von unterschiedlichen Inhalten, Medien und Formaten zur Verfügung:

  1. Der T3 Knowledge Manager bildet die technische Plattform des Portals und umfasst die gesamte Bereitstellungs- und Interaktionslogik, das semantische Informationsmanagement sowie Schnittstellen für die "heiße" Kopplung mit Quellsystemen,  Applikationen und ggfs. vorhandenen Infrastruktur-Systemen. Redaktions- und Contentmanagement-Systeme können über diese Schnittstellen angebunden werden.
  2. Mit dem T3 Semantic Content Manager für das Redaktionssystem Schema ST4 bietet T3 eine durchgängige Lösung für den gesamten Content Lifecycle für redaktionell erstellte, modulare und multimediale Inhalte. Dabei stellt das T3 Informationsmodell sicher, dass die Semantik bereits im Redaktionsprozess eingebracht wird und dass Inhalte semantisch organisiert sind.
  3. Der T3 Learning Content Manager bringt zusätzlich die Möglichkeit, multimediale, interaktive Lernanwendungen, wie Web-based Trainings (WBT), Tutorials oder Knowledge Nuggets in den Content Lifecyce zu integrieren.

Mit T3 zur erfolgreichen Wissensplattform

Neben der standardisierten Gesamtlösung für Lern- und Wissensportale unterstützt T3 seine Kunden auch ganzheitlich bei der Planung und Umsetzung:

  • Beratung zu Nutzungsstrategien und Einführungskonzepten
  • Beratung zu eLearning-Strategien und -Konzepten
  • Redaktionssystem-Einführung auf Basis von Schema ST4
  • Systemintegration, Support und Schulung

Login Form